MAHNAZ | Haar- und Hautpflege nach dermatologischen Ansprüchen

Beratung & Direktkontakt: info@mahnaz.de

Kopfhaut juckt nicht mehr dank Mahnaz‘ Biotynature Serie

Kopfhaut juckt nicht mehr dank Mahnaz‘ Biotynature Serie

Die Kopfhaut juckt nicht mehr mit der richtigen Pflege von Biotynature

Wenn die Kopfhaut juckt, gibt es verschiedene Ursachen dafür. Oft sorgt zu häufiges Duschen für eine ausgetrocknete Kopfhaut. Es kann aber auch passieren, das die Kopfhaut juckt, weil die Haare zu oft geföhnt werden oder ein Shampoo nicht gut vertragen wird. Umwelteinflüsse und Veranlagung können auch die Ursache von Kopfhautproblemen sein. Die Haut am gesamten Körper besteht aus mehreren Hautschichten übereinander. So ist es auch bei der Kopfhaut. In den tieferen Hautschichten werden immer neue Zellen gebildet. Währenddessen werden an der Hautoberfläche die abgestorbenen Zellen abgestoßen. Manchmal sind diese Prozesse gestört und die Kopfhaut juckt daher.

Spezielle Pflege für Männer, deren Kopfhaut juckt und deren Haar ausfällt

MAHNAZ hat dieses und andere Probleme ihrer männlichen Kunden erkannt. Daher wollte sie eine hilfreiche Pflegelinie entwickeln, die sie ihnen ohne Bedenken empfehlen kann. So entwickelte sie in Zusammenarbeit mit Herstellern und führenden Dermatologen, eine Haarpflegeserie, die nicht nur hilft, wenn die Kopfhaut juckt, sondern eine komplette Serie für unterschiedliche Haartypen und Hauttypen bei Männern. Das besondere an der Biotynature Serie ist, dass die Haarshampoos und Haarkuren ohne Silikone auskommen und zu 100% vegan sind.

Wenn die Kopfhaut juckt, das bioaktive Kopfhautshampoo benutzen!

MAHNAZ‘ Produkte helfen, wenn die Kopfhaut juckt. Die Reinigung sollte mit dem bioaktiven Kopfhautshampoo No. 604 begonnen werden. Dieses Shampoo ist 100% vegan und hat als Basis natürliche Inhaltsstoffe. Es ist sanft zur Haut und reinigt das Haar besonders schonend. Dabei befreit Salizyl Säure die Kopfhaut von Schuppen, während zugesetzte Weidenkrautextrakte die Kopfhaut beruhigen. Zusätzlich ist Pirocton Olamin enthalten. Dieser entzündungshemmende Stoff beseitigt die klebrigen Schuppen sowie Pilze und Bakterien und beugt diesen vor. Bei der Anwendung ist zu beachten, dass dieses Kopfhautshampoo nur benutzt werden sollte, solange das Kopfhautproblem besteht. Es hilft zusätzlich auch bei sehr starker Talgdrüsenproduktion. Ein besonderes Extra für kräftiges Haar und wenn die Kopfhaut juckt, ist die bioaktive Kopfhautkur No. 604. Sie enthält Traubenkernöl und natürliche Essenzen der Klettenwurzel, die sich beruhigend auf die Kopfhaut auswirken. Die Kur wird nach der Haarwäsche auf den Kreuzscheitel aufgetragen und einmassiert. Einwirken sollte sie ein bis fünf Minuten und die Wirkung wird durch Wärme noch intensiviert. Die Kur danach gründlich ausspülen. Sie ist auch für feines Haar geeignet, da sie es nicht beschwert. Wenn die Kopfhaut juckt, hilft auch der Premium Kopfhaut Aktivator Nr. 7. Er  sorgt für eine Aktivierung der Nährstoffversorgung in den Haarwurzeln durch Förderung der Mikrozirkulation. Die Kopfhaut juckt nicht mehr, da Ginkgo Haut und Haare belebt. Dem Haar wird durch Panthenol Fülle verliehen und Tocopherol wirkt zellschützend. Der Aktivator darf ruhig täglich benutzt werden, denn er hilft zusätzlich bei aufkommendem Haarverlust, indem er bestehende Haarwurzeln aktiviert. Wenn die Kopfhaut juckt, sollte er mindestens vier Mal pro Woche benutzt werden, zur Entfaltung seiner positiven Wirkung.

Pflegexpertin MAHNAZ entwickelte in Zusammenarbeit mit Herstellern und führenden Dermatologen u.a. Männer Shampoos wie die leichte Pflegeserie für häufiges Haare waschen, das Shampoo für chemisch behandeltes Haar, oder ein Shampoo bei trockenem Haar. Selbstverständlich gibt es auch eine Hautpflegeserie für Männer, sowie Haarpflegeserien für Frauen, Kinderhaar und sogar Hundefell.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!